travelyourplan

Erster Monat

Keine Kommentare

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0178257/travelyourplan.com/wp-content/plugins/wordpress-23-related-posts-plugin/recommendations.php on line 242

Der erste Monat unserer Reise ist bereits vorbei. Wie die Zeit vergeht! Was haben wir eigentlich gemacht? Nicht sehr viel, dies war auch so geplant. Wir wollten zuerst einmal runterfahren, Ferien machen, das Wetter geniessen und einfach ein bisschen sein. Gut, ganz so war es ja auch nicht. Wir waren zuerst 4 Tage in Bangkok, haben die Cousine von Maria getroffen, bevor wir dann am 8. Januar Richtung Koh Phangan aufgebrochen sind. Dort angekommen, haben wir uns um unseren Blog gekümmert. Website aufgeschaltet und einige Blog-Beiträge geschrieben. Weiter haben wir eifrig an unserer Route gebastelt. Welche heute zwar immer noch nicht definitiv ist, jedoch haben wir einige Flüge und Unterkünfte gebucht und haben uns um einen Campervan in Australien und Neuseeland bemüht und Informationen darüber gesammelt.

Hm… wo geht es nun hin? Die Route war anfangs so geplant, dass wir von Chiang Mai nach Macau fliegen, von dort nach Hongkong und weiter Richtung Seoul und Tokyo reisen. Dies sieht nun nach einigen Analysen leider ein wenig anders auch. Der Anfang unserer Reise wird so bleiben, Anfang April werden wir von Thailand Richtung Macau und dann drei Tage später nach Hongkong reisen. Von dort aus geht es leider nicht wie geplant nach Südkorea, aus dem einfachen Grund, es ist zu kalt für uns. Brrr…. Wir haben eigentlich nur Sommer-Klamotten dabei und in Seoul liegt die durchschnittliche Temperatur im April bei ca. 10 Grad. Dies sind definitiv nicht unsere Temperaturen. Deshalb werden wir eventuell von Hongkong Richtung Kambodscha aufbrechen. Wir haben dies jedoch offengelassen. Auch Malaysia ist noch auf dem Radar. Laos würde uns auch noch reizen, und Japan haben wir auch noch nicht ganz abgeschrieben. Das Problem an Japan ist, im April ist die schönste Reisezeit, da die Kirschblüten blühen. Was ja eigentlich perfekt ist, jedoch sind zu dieser Zeit auch die Unterkünfte in unserem Preisniveau Mangelware. Japan ist sonst schon eines der teureren Länder Asiens und zu dieser Zeit erst recht. Wir werden in den nächsten Wochen sehen wo es uns hintreibt…

Zuerst werden wir nun den Osten von Thailand unsicher machen. Seit nun zwei Tagen sind wir in Nakhon Ratchasima. Am 31. Januar sind wir von Koh Phangan mit Fähre und Bus nach Bangkok zurückgereist, wo wir zwei Nächte verbracht haben. In Bangkok haben wir Zugtickets für die Weiterfahrt organisiert und am 2. Februar sind wir mit dem Zug nach Nakhon Ratchasima gefahren. Im nächsten Bericht erfährt ihr mehr über Nakhon Ratchasima und den Isan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü